Gourmobil

P1010504

Im Anfang ganz einfach…

Was als einfacher Versuch mit einem Imbisswagen im Jahr 2006 begann, hat sich über 6 Jahre zu einem gemütlichen kleinen Sommerbeizli unten an der Simme gemausert.

gourmobil 428

Die Anlage im 2012

Während der Sommermonate Mitte Mai bis anfangs September lassen wir unser Elektrogeschäft ruhen und betreiben in der Enge unser „Müllers Gourmobil“, von manchen auch „Mac Müller“ genannt. Einheimische und Durchreisende verbringen gern ein wenig Zeit bei uns; bei grosser Sommerhitze vermittelt das Beizli die Illusion von Ferien am Meer oder am See, das vor allem, seit noch die „Costa con Cordonbleu“ (Segelschiff) bei uns gestrandet ist.

Segelschiff "Costa con Cordonbleu"

Segelschiff „Costa con Cordonbleu“

Die Gäste können an der Theke bestellen und bezahlen, bekommen die einfachen Mahlzeiten in Einweg-Tellern serviert, können sich an Partytische setzen oder Stehtische benutzen, das Essen aber auch mit auf den Weg nehmen. Es steht ihnen eine Toilette zur Verfügung. Wer will, kann unten an der Simme, mit Blick auf die historische Holzbrücke, ein bisschen ausruhen, Steine werfen und das Rauschen des Flusses auf sich wirken lassen.

auf der Simme gibt es immer etwas Interessantes zu sehen

auf der Simme gibt es immer etwas Interessantes zu sehen

Digital StillCamera

Alte Holzbrücke in der Enge (Pfaffenried)

Für die Kinder hat es „Sandeliwerkzeug“, sowie einen Elektroroller und ein Elektrotrottinett zum spielen.

das Kindervergnügen

das Kindervergnügen

Auf der Speisekarte befinden sich schnell zubereitete Mahlzeiten aus vorgefertigten Tiefkühlprodukten, Backwaren, Salat und Glace. Zur Abwechslung, vor allem an Wochenenden, gibt es auch mal Frischfleisch , eine Portion Teigwaren oder einen selbstgebackenen Kuchen.

Gourmobil 487

Schweinssteak, Pommes, Salat

159

Das Gourmobil-Team 2011

.

Advertisements